3 Glücksvorteile durch Selbstverantwortung

Füße, Richtungspfeile, Entscheidung fürs Glück
Durch Selbstverantwortung entscheidest du dich für den Weg zum Glück

Gratuliere! Du hast dich entschieden Verantwortung für dein Leben zu übernehmen. Ab heute hast du dein Glück selbst in der Hand und lässt das Gefühl der Ohnmacht hinter dir. Damit hast du den wichtigsten Schritt in Richtung eines glücklichen Lebens bereits getan. Verantwortung für 

dein Denken, Fühlen und Handeln zu übernehmen bringt dir nämlich 3 wesentliche Glücksvorteile. Erfahre welche glücklichmachende, mentale Einstellung hinter jedem dieser Vorteile steckt:

 

1. Dein Glück und deine Zufriedenheit hängen nicht mehr von anderen Menschen, ihrem Verhalten und deren Willkür ab. Die zugrundeliegende mentale Einstellung lautet: Egal wie sich jemand mir gegenüber verhält, ich habe die Wahl, meine Einstellung und meine Gedanken so zu wählen, dass es mir „trotzdem“ gut geht. Ich bin Herr/Frau über meine Gefühle und empfinde dadurch ein angenehmes Gefühl von Kontrolle und Sicherheit. Ich bin nicht Spielball anderer Menschen und egal mit welcher Situation ich zukünftig auch konfrontiert werde, ich bin mit meiner mentalen Einstellung und meiner Glückskompetenz gewappnet. Andere Menschen können nicht auf meinen Gefühlen herum trampeln, da ich selbst bestimme, was ich fühle.

 

2. Durch Selbstverantwortung kannst du dein Leben so gestalten, wie du möchtest, da dein Handeln nicht von anderen und deren Zustimmung abhängig ist. Die mentale Einstellung hierzu ist: Ich bin Steuermann/Steuerfrau meines Lebens und kein Blatt im Wind, das einmal hierhin und dann dorthin getrieben wird. Ich habe das Vertrauen in mich selbst, das zu tun, was ich für richtig halte, auch wenn andere Menschen mein Verhalten kritisieren sollten. Gleichzeitig verhalte ich mich meinen Mitmenschen gegenüber rücksichtsvoll. Ich treffe meine Entscheidungen selbstbewusst und unabhängig von der Meinung anderer Menschen, da ich mich auf meine Fähigkeiten und Stärken verlassen kann.

 

3. Selbstverantwortung schenkt dir Handlungsalternativen. Du bist nicht mehr darauf angewiesen, dass sich etwas genau so entwickelt, wie du ursprünglich dachtest. Die mentale Einstellung dahinter lautet: Ich kann mir immer neue Wege und Möglichkeiten überlegen, um mein Ziel zu erreichen, wenn ich feststelle, dass etwas nicht nach meinen Wünschen und Plänen verläuft. Ich fühle mich dann nicht als Opfer der Umstände, sondern vertraue auf mich, dass ich meinen Weg zum Ziel auch über Hindernisse hinweg finde. Falls nötig, kann ich mich durchsetzen. Ich verfolge mein Ziel, auch wenn nicht gleich alles auf Anhieb gelingt.