Artikel mit dem Tag "glücklich sein"



Macht kaufen glücklich? Warum Konsum (un)glücklich macht
Das starke Verlangen nach dem Gefühl von hat Kaufen zu einer Art Allheilmittel für Probleme, Stress, Frust und negativen Ereignisse werden lassen. Kaufen ist ein Rezept gegen den Mangel in unserem Leben. Dabei mangelt es uns aber nicht an Gegenständen, sondern an Bedürfnissen wie Liebe, Freude, Glück oder Dankbarkeit. Manche Menschen denken auch nicht mehr so viel darüber nach, was sie kaufen, Hauptsache, sie kaufen etwas. Kaufen hat sich in der Gesellschaft als Selbstverständlichkeit etabliert.

6 Dinge die du über toxische Positivität wissen solltest
Kalendersprüche und pastellfarbene Bildchen transportieren oft die “Good Vibes Only” Mentalität. Dieses Credo ruft schon indirekt dazu auf, negative Emotionen einfach wegzuschieben. Wenn du dir jetzt vielleicht die Frage stellst, wo die Grenze von einem positiven Mindset aufhört und toxische Positivität beginnt, bist du hier genau richtig. Tatsächlich ist das nicht immer so leicht auf den ersten Blick zu erkennen. Deshalb habe ich dieses spannende Thema für dich unter die Lupe genommen.

Body Neutrality: Du musst deinen Körper nicht schön finden, um glücklich zu sein
Wie sehr wir unser Glück von unserem Aussehen abhängig machen, zeigt sich täglich: In der Früh einen Pickel am Kinn entdeckt? Der Tag ist gelaufen, am liebsten würden wir gar nicht die Wohnung verlassen. Die Hose geht nicht mehr zu? Katastrophe, sofort sind 3 Wochen Diät und Selbstkasteiung angesagt. Ich finde, das Leben ist zu wertvoll, um einen Großteil damit zu verbringen, uns für unser Aussehen abzuwerten beziehungsweise ein unrealistisches Schönheitsideal anzustreben

Die 5:1 Regel für dein Beziehungsglück
Erfahre, wie du mit dem Beziehungstipp von John Gottmann, der 5:1 Regel, Glücksimpulse für deine Beziehung setzt und deine Beziehung langfristig verbessern kannst.