Jobglück-Berufsorientierungs-Workshop für Oberstufen-SchülerInnen

Berufsorientierung mit Glücksfokus? Ja, das geht!

Im Jobglück Workshop erfahren Ihre SchülerInnen (ab der 9. Schulstufe), wie es gelingt, langfristig glücklich zu arbeiten. Umfang und Dauer des Workshops richten sich nach Ihren Anforderungen. Der Workshop beinhaltet viele praktische Übungen. Einzel- und Gruppenarbeit wechseln sich ab.

 

Workshop Ziele

  • SchülerInnen kennen ihre Stärken, Interessen und Werte
  • SchülerInnen definieren Ihre persönliche Traumjobformel

Zielgruppe

  • SchülerInnen ab der 9. Schulstufe

Mögliche Inhalte

  • Was macht glücklich im Job?
  • Was versteht die Glücksforschung unter Jobglück?
  • Wie gelingt es langfristig glücklich zu arbeiten?
  • Wie finde ich heraus, was ich beruflich machen möchte?
  • Was besagt die Traumjobformel?
  • Wie lauten meine persönlichen Zutaten für ein zufriedenes Leben?
  • Was bedeutet Life-Design?
  • Wie kann ich selbst zum Life-Designer werden?
  • Was sind meine Signatur Stärken?
  • Wie kann ich meine Stärken stärken?
  • Wie kann ich beruflich sogenannte Flow Zustände erreichen?
  • Was ist mir wirklich wichtig in meinem (Berufs-)Leben?
  • Wie lautet der Fahrplan für meine Zukunft?
  • Was ist der Unterschied zwischen Work-Life-Balance und Work-Life-Romance?
  • Wie teste ich meine Traumjob-Ideen?
  • Was mache ich, wenn ich doch nicht die richtige Ausbildung/das richtige Studium/den richtigen Job gefunden habe?
  • uvm.

Feedback von SchülerInnen

"Ich traue mich jetzt meinen Eltern von meinem wahren Berufswunsch zu erzählen. Danke!"

 

"Ich habe mich das erste Mal richtig mit meinen Stärken beschäftigt."

 

"Die Beispiele, die Sie aus dem Alltag genommen haben, helfen alles richtig zu verstehen und anwenden zu können."

 

"Die Atmosphäre war sehr angenehm und es war für jeden etwas dabei, was er sich mitnehmen konnte."

 

"Ich fand es schön, dass Sie viel mit uns diskutiert und viele Fragen gestellt haben, auch dass Sie offen über Ihr Leben erzählt haben."

 

"Auch, wenn ich noch nicht sicher bin, was ich studieren möchte, weiß ich jetzt, wie ich es herausfinden kann."

 

"Der Workshop hat mir geholfen, meine Gefühle und Gedanken in Worte zusammenzufassen."