Glückstagebuch führen

Wenn wir Tagebuch schreiben, vertrauen wir ihm oft die negativen Dinge an, die in unserem Leben passieren: Liebeskummer, Versagensängste und peinliche Momente. Die Glücksforschung zeigt jedoch, dass es nicht zu einem erfüllten Leben führt, wenn wir uns übermäßig viel mit den Schwierigkeiten in unserem Leben beschäftigen. Stattdessen ist es förderlich für dein Lebensglück den Scheinwerfer auf das Positive in deinem Leben zu richten.

 

In dein Glückstagebuch schreibst du deshalb nur positive Erlebnisse und gute Gedanken. Diese Übung wurde von dem amerikanischen Psychologen Martin E.P. Seligman entwickelt und "The Three Blessings Excercise" genannt. Sie funktioniert folgendermaßen:

 

Jeden Abend vor dem Einschlafen beantwortest du folgende Frage: Was war heute schön?/Was hat mich heute glücklich gemacht? Und schreibst 3 Dinge auf, die dir einfallen.

 

Du kannst auch noch dazu schreiben, warum du diese 3 Momente als positiv erlebt hast. Dabei ist es irrelevant, ob es Dinge oder Momente von großer oder kleiner Bedeutung sind. Wichtig ist nur, dass du immer 3 Punkte notierst. Wenn du dein Glückstagebuch beginnst, kann es dir anfangs möglicherweise schwer fallen, jeden Tag 3 Glücksmomente zu finden. Nicht jeden Tag passieren große Glücksereignisse. Richte deshalb dein Augenmerk auf die kleinen Glücksmomente des Tages. Mit der Zeit bekommst du darin immer mehr Übung.

 

Mit dem Glückstagebuch schreiben schließt du jeden Tag mit einem positiven Gefühl ab. Am nächsten Morgen erinnere dich wieder an die 3 Glücksmomente von gestern. Das gibt dir sofort Energie und eine positive Einstellung für den Tag. Mit der Zeit entsteht so ein wunderbares und einmaliges Erinnerungsstück deines Lebens, in dem du immer wieder blättern kannst, wenn es dir mal nicht so gut geht.

 

Diese Glücksübung ist hoch effektiv. Schon 10min täglich Glückstagebuch führen macht dich nachhaltig glücklicher. Das hat Glücksforschung bewiesen. Starte dein Glückstagebuch am besten noch heute. Du kannst dein Glückstagebuch selbst gestalten. Wähle dazu ein ansprechendes Heft oder Buch, in das du gerne hineinschreibst.  Mittlerweile gibt es auch schon Glückstagebücher mit vorgefertigten Seiten zu kaufen.

 

Glückstagebuch schreiben alleine reicht dir nicht? Du möchtest deine innere Glückskompetenz voll entfalten und weitere Glücksstrategien nachhaltig in deinem Leben verankern? Dann vereinbare dein kostenloses und unverbindliches Glücks-Strategiegespräch.